The second art - Free Template by www.temblo.com


www.temblo.com


 

Gedanken der Verzweiflung

Du weißt nicht, wann du einschlafen kannst?

Du denkst nurnoch negativ?

Du versteckst so viel Schmerz in dir?

Du quälst dich mit so vielen Gedanken?

Du glaubst, du kannst nichts ändern?

Du bist kurz davor, alles dem Schicksaal zu überlassen?

Dann unternimm schnell etwas, sonst wird es immer so mit dir weitergehen! Kämpfe gegen die bösen Gedanken und versuche positiv zu denken! Irgendwann ist der Tag gekommen, wo es dir wieder besser geht. Es kann Tage, Wochen, Monate dauern, aber vergiss niemals den Tropfen Hoffnung, der nie verschwinden wird.

Es gibst keine Einsamkeit

DU und ich ICH ergenen WIR, er und sie ergeben SIE, wir und sie ergeben WIR! Doch was bin ich alleine? Ich bin ich und du bist du. Ich alleine?! Geht das überhaupt?

Wer hilft mir, wenn ich Kummer habe?

Wer gibt mir Schutz?

Wer gibt mir die Liebe, die ich brauche?

Wer nimmt mir meine Angst ab?

Wer sagt mir, wa sich lassen soll?

Einer alleine? Das geht nicht....Aber auch wenn du denkst, du bist allein, ist immer einer da, der dir hilft, der idch unterstüzt, der dir Liebe gibt, der dir die Geborgenheit gibt, der dir die Angst nimmt und der dir sagt, was du lassen sollst. Doch wer ist dieser jemand? Man muss es nicht immer wissen. Sei froh, dass du so jemanden um dich hast. Und vergiss nie: Du bist nicht alleine!

.....


Blog Archiv Gästebuch Abo
Blog Profil Kontakt RSS-Feed